• März 2017

    Eurimages fördert THE MERCY OF THE JUNGLE

    THE MERCY OF THE JUNGLE von Joel Karekezi erhält Förderung von Eurimages! Vielen Dank. Nun können wir loslegen...

    The Mercy of the Jungle
    Eurimages

  • April 2016

    JUDGMENT IN HUNGARY gewinnt Sonderpreis des Europäischen Bürgerrechtspreises der Sinti und Roma

    Unsere Koproduktion JUDGMENT IN HUNGARY wurde mit dem Sonderpreis des Europäischen Bürgerrechtspreises der Sinti und Roma ausgezeichnet.

    Judgment in Hungary

    Europäischer Bürgerrechtspreis der Sinti and Roma

  • April 2016

    Großer Preis der Jury des FIFDH - Festival International du film des droits de l'homme de Paris für WIR WAREN REBELLEN

    Unsere Produktion WIR WAREN REBELLEN wird mit dem Großen Preis der Jury des FIFDH - Festival International du film des droits de l'homme de Paris ausgezeichnet.

    Wir gratulieren und danken herzlich allen Beteiligten, die das Projekt unterstützt und begleitet haben. Vor allem natürlich den Regisseuren Katharina von Schroeder und Florian Schewe sowie unserem Protagonisten Agel Ring Machar.

    Wir denken an unsere Freunde im Südsudan und hoffen sehr, dass die Bevölkerung bald in einem friedlicheren Land leben kann.

    Mit: ZDF Das Kleine Fernsehspiel, Auswärtiges Amt, Heinrich-Böll-Stiftung, Misereor, EZEF und Camelot Berlin.

    Großer Preis der Jury des FIFDH

    FIFDH - Festival International du film des droits de l'homme de Paris

  • April 2016

    JUDGMENT IN HUNGARY auf Arte

    Unsere Koproduktion JUDGMENT IN HUNGARY wird am 5. April um 23.35 Uhr noch einmal auf Arte ausgestrahlt.

    In den Jahren 2008 und 2009 verübte eine Gruppe ungarischer Rechtsextremisten eine Serie von Anschlägen auf willkürlich ausgewählte Mitglieder der Roma Gemeinschaft. Sechs Menschen wurden getötet, darunter ein fünfjähriges Kind, und fünf weitere verletzt. Der Prozess gegen die vier Angeklagten dauerte zweieinhalb Jahre, und das Urteil wurde im August 2013 gefällt.

    Die Regisseurin Eszter Hajdú filmte den Prozess, verdichtete ihn und schuf so einen beklemmenden Kammerspielfilm. In den Hauptrollen wirken die kaltblütigen Verdächtigen, ein reizbarer Richter und die Familien der Opfer. Ohne jeden Kommentar dokumentiert der Film den langwierigen und manchmal chaotischen Prozess von der beengten Besuchertribüne des Gerichtssaals aus.

    JUDGMENT IN HUNGARY auf Arte

  • Februar 2016

    KINGS VON KALLSTADT auf Arte

    Unsere Koproduktion KINGS VON KALLSTADT ist am 5. Februar um 22.40 Uhr sowie am 12. Februar um 2.25 Uhr auf Arte zu sehen.

    Was verbindet Immobilien-Tycoon und derzeitiger Präsidentschafts-Kandidat Donald Trump und die Heinz-Tomaten-Ketchup-Dynastie?

    Ihre Vorfahren stammen aus Kallstadt, einem kleinen, beschaulichen Winzerdorf in der Pfalz. Diese geballte Unternehmerlust muss in den Genen stecken! Regisseurin Simone Wendel – ebenfalls Kallstadterin – geht der Sache auf den Grund. Sie bekommt sogar Donald Trump vor die Kamera, der sich tatsächlich Zeit nimmt, mit ihr über seine deutschen Wurzeln zu reden. Ebenso, wie die Kallstadter, die schon wissen, warum Trump und Heinz in Amerika so gut angekommen sind.

    Ihr sehr aktives Dorfleben – mehr Vereinsmitglieder als Einwohner – gerät mächtig durcheinander als sie überraschend eine Einladung nach New York erhalten. Sie sollen an der deutsch-amerikanischen Steuben-Parade teilnehmen. Mitten während der Weinernte! Aber wie die Kallstadter so sind, wird nicht lang gefackelt und gleich noch ein Besuch bei den fernen Verwandten organisiert. Und so geht's zusätzlich zu den Heinz-Werken nach Pittsburgh und, weil's gerade so schön ist, auch an die Niagarafälle.

    Kings von Kallstadt auf Arte

  • Dezember 2015

    Förderung des FFF Bayern für THE CONFERENCE

    Unsere Produktion THE CONFERENCE erhält Fördermittel des FilmFernsehFonds Bayern.

    Die Bedrohung durch den Klimawandel stellt die Menschheit vor ein kooperatives Dilemma. Filip Antoni Malinowski begleitet für seinen Dokumentarfilm THE CONFERENCE drei ProtagonistInnen durch die aufgeladenen Verhandlungen des Klimagipfels COP21 in Paris, auf dem um einen Konsens gerungen wird, der unser Ökosystem vor der totalen Zerstörung retten soll. Drei federführende ExpertInnen der Wirtschaft, Evolutionstheorie und der Geisteswissenschaften kommentieren die Hintergründe der Selbstzerstörung und des Scheiterns und streiten über Lösungsansätze.

    FFF Bayern

  • November 2015

    Produktionsworkshop beim Filmfestival Afrikamera, Berlin

    Inka Dewitz und Michael Bogár (Perfect Shot Films) führen einen Workshop zum Thema „Making of an Independent Low Budget Film Production“ beim Berliner Filmfestival Afrikamera durch.

    Für eine Region auf der Suche nach ihrer Geschichte ist der Beruf des Produzenten ein großes Kapital. Es gibt zahlreiche Regisseure, die die Bedeutung einer professionellen Produktion noch immer noch ignorieren. Wie setzt man eine Kinoidee in der Praxis um ? Wie findet man eine Finanzierung sowohl auf dem afrikanischen Kontinent als auch im Ausland ? Wie leitet man eine Produktion? Diese und andere Fragen sind Gegenstand des Workshops von Inka Dewitz und Michel Bogar, der durch ihre Tätigkeit bei Perfect Shot Film über umfassende Produktions- und Koproduktionserfahrungen mit afrikanischen Filmemachern verfügt. Das Resultat einer der Kollaborationen ist unter anderem der Film LA SIRÈNE DE FASO FANI, der im Programm von AFRIKAMERA zu sehen sein wird.

    Afrikamera

  • November 2015

    Voller Festivalmonat für THE SIREN OF FASO FANI

    Unserer Produktion THE SIREN OF FASO FANI steht ein voller Festivalmonat bevor.

    „Dass Koudougou lange Zeit als Textilstadt von Burkina Faso galt, geht auf die Textilfabrik Faso Fani zurück, deren Name auf Deutsch „der Wickelrock des Landes“ bedeutet. Wenn morgens die Sirene von Faso Fani erklang, wusste die ganze Stadt, dass es Zeit war aufzustehen. Ich bin in dieser Stadt geboren und aufgewachsen. Die Fabrik hat in meiner Kindheit eine wichtige Rolle gespielt.“ Michel K. Zongo, Regisseur

    - Französische Filmtage Tübingen (Deutschland, 4.-11.11.)
    - Festival des cinémas d'Afrique du pays d'Apt (Frankreich, 6.-13.11.)
    - Festival International Jean Rouch (Frankreich, 7.-13.11.)
    - Verzio International Human Rights Documentary Film Festival (Ungarn, 10.-15.11.)
    - Afrikamera (Deutschland, 10.-15.11.)
    - IDFA – International Documentary Festival Amsterdam (Niederlande, 18.-29.11.)
    - Journées cinématographiques de Carthage (Tunesien, 21.-28.11.)
    - Les Escales Documentaires de Libreville (Gabun, 23.-29.11.)
    - Traces de Vies – Festival du film documentaire (Frankreich, 23.-29.11.)
    - Ciné Regards Africains – Films en Festival (Frankreich, 20.-29.11.)

  • Oktober 2015

    DAGESTAN'S PEACEFUL WARRIORS auf Al Jazeera

    Versteckt in den Bergen der nördlichen Kaukasusrepublik Dagestans liegt Russlands prestigereiche Sportakademie für Martial Arts. Unter ihren Absolventen befinden sich fünfzehn Weltchampions, elf Europameister und der einzige nicht-chinesische „King of Kung Fu“.

    Gusein Magomaev ist der Gründer dieser einzigartigen Schule. Er gilt als eine ehemalige sowjetische Karatelegende. Er entlässt nicht nur Weltklassekämpfer, sondern hat mit seiner Akademie gleichsam eine Festung errichtet, in der er 200 Kinder und Jugendliche vor den kriegerischen Konflikten bewahrt, die vor den Toren seiner Schule toben.

    DAGESTAN'S PEACEFUL WARRIORS auf Al Jazeera

  • Oktober 2015

    Förderung der FFA für THE CONFERENCE

    Unsere Produktion THE CONFERENCE erhält Fördermittel der FFA Filmförderungsanstalt.

    Die Bedrohung durch den Klimawandel stellt die Menschheit vor ein kooperatives Dilemma. Filip Antoni Malinowski begleitet für seinen Dokumentarfilm THE CONFERENCE drei ProtagonistInnen durch die aufgeladenen Verhandlungen des Klimagipfels COP21 in Paris, auf dem um einen Konsens gerungen wird, der unser Ökosystem vor der totalen Zerstörung retten soll. Drei federführende ExpertInnen der Wirtschaft, Evolutionstheorie und der Geisteswissenschaften kommentieren die Hintergründe der Selbstzerstörung und des Scheiterns und streiten über Lösungsansätze.

    FFA Filmförderungsanstalt

  • Oktober 2015

    Förderung aus Hessen für DAS URTEIL

    Unsere Produktion DAS URTEIL erhält Filmförderung durch das Land Hessen (HFF-Land) und den Hessischen Rundfunk (HFF-hr).

    In ihrem Dokumentarfilm DAS URTEIL folgt die Regisseurin Julia Eksner dem Prozess gegen Oskar Gröning, einem SS-Offizier und „Buchhalter von Auschwitz“, und portraitiert so den moralischen und juristischen Umgang mit Täterschaft in Deutschland. Im Kampf um die Frage seiner Schuld wird deutlich, dass sich nicht nur Gröning vor Gericht verantworten muss, sondern die deutsche Justiz der letzten 70 Jahre.

    Kulturelle Filmförderung des Landes Hessen (HFF-Land)

    Hessische Rundfunk Filmförderung (HFF-hr)

  • Mai 2015

    CIVIS Media Prize für JUDGMENT IN HUNGARY

    Unsere Koproduktion JUDGMENT IN HUNGARY gewinnt den European CIVIS Media Prize in der Kategorie Information (non fiction)!

    "Ein beklemmendes Protokoll des Unfassbaren: ein spannender, hochaktueller Justizfilm gegen Rassismus. Eine herausragende Dokumentation", lautet das Urteil der Juroren.

    CIVIS Preisverleihung

    CIVIS Preisträger 2015

  • April 2015

    Nominierung Deutscher Dokumentarfilmpreis

    Unsere Produktion WIR WAREN REBELLEN ist für den deutschen Dokumentarfilmpreis nominiert.

    Der alle zwei Jahre vom Südwestrundfunk (SWR), der MFG Filmförderung Baden-Württemberg (MFG) und dem Stuttgarter Haus des Dokumentarfilms (HDF) gestiftete Deutsche Dokumentarfilmpreis wird zum vierten Mal am 18. Juni in Ludwigsburg verliehen.

    Die Auszeichnung für einen deutschsprachigen Dokumentarfilm ehrt „besonders herausragende filmische Leistungen bei der Pflege und Weiterentwicklung des Dokumentarischen im Fernsehen und im Kino“.

    Deutscher Dokumentarfilmpreis

    Die Nominierten

  • März 2015

    Grimme Preis 2015 für WIR WAREN REBELLEN

    WIR WAREN REBELLEN wird mit dem Grimme-Preis 2015 in der Kategorie 'Information und Kultur' ausgezeichnet. Wir gratulieren und danken herzlich allen Beteiligten, die das Projekt unterstützt und begleitet haben. Vor allem natürlich den Regisseuren Katharina von Schroeder und Florian Schewe sowie unserem Protagonisten Agel Ring Machar.

    Wir denken an unsere Freunde im Südsudan und hoffen sehr, dass die Bevölkerung bald in einem friedlicheren Land leben kann.

    Mit: ZDF Das Kleine Fernsehspiel, Auswärtiges Amt, Heinrich-Böll-Stiftung, Misereor, EZEF und Camelot Berlin.

    Jurybegründung Grimme-Preis

  • Februar 2015

    Filmförderpreis der Robert Bosch Stiftung

    unser Projekt CLEAN UP THE LIVING ROOM, WE'VE GOT VISITORS COMING von Ghassan Halwani (Regie) und Inka Dewitz (Produktion) wird mit dem Filmförderpreis der Robert Bosch Stiftung für internationale Zusammenarbeit Deutschland und Arabische Welt in der Kategorie Animation ausgezeichnet.

    Robert Bosch Stiftung

  • Januar 2015

    THE SIREN OF FASO FANI auf der Berlinale 2015

    Unsere Koproduktion THE SIREN OF FASO FANI wird bei der diesjährigen Berlinale in der Sektion Forum ihre Welt-Premiere feiern.

    In Koudougou, der drittgrößten Stadt von Burkina Faso, rottet eine Textilfabrik vor sich hin. Faso Fani wurde 2001 geschlossen. In den Archiven der Weltbank und des IWF ein wahrscheinlich längst verjährter Kollateralschaden auf einem westafrikanischen Nebenschauplatz. Michel Zongo, der in Kougoudou aufgewachsen ist, nimmt am Zaun dieser legendären Fabrik Anlauf, die Bilanz noch einmal aufzurollen. Der Film ist eine Hommage an einen spezifisch afrikanischen Widerstand gegen den Wahnsinn der Globalisierung.

    Die Internationalen Filmfestspiele Berlin finden in diesem Jahr vom 5. – 15. Februar statt.

    Die Screenings beim Festival sind:

    Mi 11.02./18:30/Delphi Filmpalast
    Fr 13.02./20:00/Colosseum 1
    Sa 14.02./21:00/CineStar 8
    So 15.02./12:30/Kino Arsenal 1

    Wir sehen uns auf der Berlinale!

    Berlinale 2015

  • Januar 2015

    Grimme Preis Nominierung für WIR WAREN REBELLEN

    Unsere Produktion WIR WAREN REBELLEN ist für den Grimme-Preis 2015 in der Kategorie Information & Kultur/Spezial nominiert.

    Der Basketballspieler und ehemalige Kindersoldat Agel kehrt in seine Heimat Südsudan zurück, um das jüngste Land der Erde mit aufzubauen.

    Die Preisverleihung findet am 27. März 2015 statt. Wir drücken die Daumen!

    Grimme Preis, Nominierungen

  • Januar 2015

    Vorauswahl zum DEUTSCHEN FILMPREIS 2015

    NOWITZKI. DER PERFEKTE WURF ist in der Vorauswahl zum Deutschen Filmpreis 2015. Aus 17 Dokumentarfilmen werden 3 Filme nominiert. Die Ergebnisse werden am 7.Mai 2015 bekannt gegeben.

    Als Associate Producer hat Perfect Shot Films das Projekt entwickelt und zahlreiche Drehs und Interviews für den Film durchgeführt.

    Deutsche Filmakademie

  • Dezember 2014

    Nominierung Filmförderpreis Robert Bosch Stiftung Arab World

    CLEAN UP THE LIVING ROOM, WE’VE GOT VISITORS COMING von Ghassan Halwani ist nominiert für den Filmförderpreis der Robert Bosch Stiftung für internationale
    Zusammenarbeit. Entscheidung auf der Berlinale 2015.

    Filmförderpreis Robert Bosch Stiftung

  • November 2014

    WIR WAREN REBELLEN auf der IDFA

    WIR WAREN REBELLEN wird bei der IDFA 2014 in der Sektion Panorama gezeigt. Wir freuen uns. Das Internationale Dokumentarfilm Festival in Amsterdam findet Ende November statt.

    Vorführtermine:
    Tuschinski 5/Do 20.11./15:15
    Brakke Grond Expozaal/Mo 24.11./11:45
    Munt 13/Do 27.11/22:15
    Munt 13/Sa 29.11/14:15

    Wir waren Rebellen @IDFA

  • Oktober 2014

    WIR WAREN REBELLEN @ DOK Leipzig Festival

    WIR WAREN REBELLEN wird auf dem DOK Leipzig bei den Leipzig Screenings gezeigt. Internationale Einkäufer, Verleiher und Festival Programmer sind herzlich eingeladen. Das 57. Internationale Leipziger Festival für Dokumentar– und Animationsfilm findet vom 27. Oktober bis zum 2.November 2014 statt.

    DOK Leipzig Screenings

  • September 2014

    FULLY FASHIONED, Sonntag, 28.9., auf ARTE

    Unsere zweiteilige Dokumentation FULLY FASHIONED von Faruk Hosseini läuft am Sonntag, 28.9. ab 11:35 Uhr auf ARTE.

    Darin begleiten wir drei Modestudenten der Internationalen Modeschule ESMOD in Berlin in den letzten sechs Monaten auf dem Weg zu Ihrem Abschluss.

    TV Ausstrahlungstermine:
    Folge 1: 28.09.2014, 11:35 Uhr, ARTE
    Folge 2: 28.09.2014, 12:05 Uhr, ARTE

    Folge 1 auf ARTE
    Folge 2 auf ARTE

  • September 2014

    Kinostart KINGS OF KALLSTADT

    Unsere Koproduktion KINGS OF KALLSTADT feiert am 25.09. in Mannheim Premiere und startet gleichzeitig in den deutschen Kinos.

    Die Regisseurin Simone Wendel kommt aus einem kleinen Dorf in der Pfalz. Sie ist über 20 Ecken mit den mächtigsten Imperien-Inhabern der Welt verwandt, die wiederum auch aus dem gleichen Dorf stammen: Donald Trump und Heinz-Ketchup.
    In ihrem Dokumentarfilm geht sie der Frage nach: Kann das Zufall sein, dass diese beiden aus dem gleichen kleinen Dorf stammen? Und was ist das besondere an diesem Völkchen, das so bedeutende Söhne in die Welt entlässt?

    Film Webseite

  • September 2014

    JUDGMENT IN HUNGARY goEAST unterwegs

    Am 22.09.2014 präsentiert das Filmfestival goEast den Dokumentarfilmpreis „Erinnerung und Zukunft“ unterwegs und zeigt um 19 Uhr im Kino Arsenal in Berlin den Film JUDGMENT IN HUNGARY, den diesjährigen Gewinner des Preises.

    Mit dem preisgekrönten Film und mit rechtsextremer Gewalt gegen Roma in Ungarn befassen sich in der anschließenden Podiumsdiskussion: Regisseurin Eszter Hajdú, Produzent Sándor Mester, Dr. Andrés Nader (Leiter Regionale Arbeitsstellen für Bildung, Integration und Demokratie (RAA) e.V.) und Erika Horváth (Konsulin, Botschaft von Ungarn, Berlin; angefragt) sowie Moderatorin Grit Lemke.

    goEast Festival 2014 unterwegs

  • September 2014

    NOWITZKI. DER PERFEKTE WURF Weltpremiere

    Heute feiert der Film NOWITZKI.DER PERFEKTE WURF seine Weltpremiere in Köln. Der Film wurde von Perfect Shot Films entwickelt. 2012 holten wir den Regisseur Sebastian Dehnhardt hinzu, der den Film mit Broadview TV in association mit PERFECT SHOT FILMS produzierte. Bundesweiter Kinostart ist am 18.09.2014.

  • September 2014

    FULLY FASHIONED! auf ARTE Creative

    Ab heute ist unser Web-Projekt FULLY FASHIONED online auf ARTE Creative. In vier Videotutorials wird gezeigt, wie man aus einem alten Kleidungsstück ein Neues upcycelt. In einem Upcycle Wettbewerb gibt es viele spannende Preise zu gewinnen.

    Der zweiteilige Dokumentarfilm FULLY FASHIONED von Faruk Hosseini läuft am Sonntag, dem 28.09.2014, auf ARTE. Darin begleiten wir drei Modestudenten der Internationalen Modeschule ESMOD in Berlin in den letzten sechs Monaten auf dem Weg zu Ihrem Abschluss.

    TV Ausstrahlungstermine:
    Folge 1: 28.09.2014, 11:35 Uhr, ARTE
    Folge 2: 28.09.2014, 12:05 Uhr, ARTE

    Wettbewerb auf ARTE Creative

  • August 2014

    JUDGMENT IN HUNGARY gewinnt beim 20. Sarajevo Filmfestival

    Unsere Koproduktion JUDGMENT IN HUNGARY erhielt am letzten Wochenende vier Preise.

    Die Produktion wurde beim 20. Sarajevo Filmfestival mit dem Special Jury Prize, dem Human Rights Award und dem Audience Award Best Documentary film ausgezeichnet.

    Beim DokuFest im Kosovo gewann der Film den Human Rights Award. Glückwunsch an die Regisseurin und ein Dankeschön an die Jury.

    Sarajevo Filmfestival

    DokuFest Kosovo

  • Juli 2014

    WIR WAREN REBELLEN im ZDF

    Am 9.Juli um 0:10 Uhr läuft unser Film WIR WAREN REBELLEN im ZDF Das kleine Fernsehspiel.

    Der Film begleitet Agel Ring Machar, einen ehemaligen Kindersoldaten, von der Teilung des Landes im Jahr 2011 bis Ende 2013. Agel Ring Machar kehrt in den Südsudan zurück, um den jüngsten Staat der Welt mit aufzubauen.

    ZDF Das kleine Fernsehspiel

  • Juni 2014

    DER PROZESS VON BUDAPEST auf ARTE

    Unsere Koproduktion DER PROZESS VON BUDAPEST läuft heute Abend, am 24.Juni, um 23 Uhr auf arte:

    Im Prozess von Budapest werden vier Männer angeklagt, Anschläge auf Roma verübt zu haben, bei denen sechs Menschen starben. Auch die Geheimdienste sollen in die rassistisch motivierte Mordserie involviert gewesen sein. ARTE fängt die Beklemmung in dem engen Gerichtssaal während der Verhandlungen ein und zeigt die ohnmächtige Trauer der Roma, die bis heute kaum gehört wurde.

    Arte
    Filmwebseite Facebook

  • April 2014

    WIR WAREN REBELLEN beim 29. Internationalen DOK.fest München

    Unsere Dokumentarfilm WIR WAREN REBELLEN feiert auf dem 29. Internationalen Dokumentarfilmfestival München Premiere.

    „Wenigstens schießen wir nicht mehr aufeinander.“ Der ehemalige Kindersoldat Agel sieht die Zukunft des Südsudan seit der Unabhängigkeit 2011 optimistisch. Wir staunen über einen traumatisierten und doch bedingungslos wohlmeinenden Kämpfer in der afrikanischen Tragödie, schreibt das Festival.

    Spieldaten sind:
    Donnerstag 8. Mai um 17.30 Uhr im Staatlichen Museum für Völkerkunde / Sonntag 11. Mai um 18.00 Uhr im Staatlichen Museum für Völkerkunde

    Spieldaten
    DOK.fest München

  • April 2014

    JUDGMENT IN HUNGARY gewinnt den Dokumentarfilmpreis beim goEast Festival 2014

    Unsere ungarische Koproduktion JUDGMENT IN HUNGARY wurde beim goEast - Festival des mittel- und osteuropäischen Films 2014 in Wiesbaden mit dem Dokumentarfilmpreis „Erinnerung und Zukunft“ der Stiftung „Erinnerung, Verantwortung und Zukunft“ ausgezeichnet.

    "Für das mutige Konzept der dokumentarischen Erzählkunst und die brillante Regie des Schnitts, sowie für die starke und engagierte Position bei der Erkundung einer wichtigen Angelegenheit der gemeinsamen europäischen Zukunft", so die Jury.

    goEast Festival 2014

  • Februar 2014

    Förderung vom EZEF und Doha Film Institut

    Unsere französisch-deutsche Koproduktion “The Siren of Faso Fani” erhält Förderung vom Evangelischen Zentrum für entwicklungsbezogene Filmarbeit EZEF und vom Doha Filminstitut. Vielen Dank.

    Doha Film Institut

    EZEF

  • Januar 2014

    Fully Fashioned!

    Der Zweiteiler geht für ARTE/RBB und als Webprojekt für ARTE Creative in Produktion. Wir begleiten Studenten der Internationalen Kunsthochschule für Mode ESMOD Berlin auf dem Weg zu Ihrem Diplom.

  • Dezember 2013

    “The True Story Behind Me” auf dem Dubai International Film Festival

    " The True Story Behind Me" wurde für die Dubai Film Connection 2013 auf dem Dubai International Film Festival ausgewählt. Perfect Shot Films ist vom 8. bis 12. Dezember auf dem Festival dabei.

    Dubai Film Fest

  • November 2013

    IDFA Premiere “Der Prozess von Budapest”

    “Der Prozess von Budapest” feiert beim 26. International Documentary Festival Amsterdam (IDFA) seine Weltpremiere in der Wettbewerbskategorie „First Appearance“.

  • November 2013

    Launch und Gespräch - Das Online-Filmprojekt “The Two Sudans” in Berlin und Nairobi

    Das kollaborative Online-Filmprojekt "The Two Sudans" startet am 28. November 2013 mit Veranstaltungen in der Heinrich-Böll-Stiftung in Berlin und dem Goethe-Institut in Nairobi. Filmemacher/innen aus dem Sudan, Südsudan und aus Deutschland werden auf beiden Veranstaltungen anwesend sein.

    In begleitenden Podiumsdiskussionen wird das Filmprojekt vorgestellt. Die Filmemacher/innen geben Einblicke in die aktuelle Situation in den beiden Sudans und sprechen über Identität, Hoffnung und Zukunft.

    Webseite THE TWO SUDANS
    Facebook THE TWO SUDANS
    Trailer der Veranstaltung

  • Oktober 2013

    „Out of Fashion“ beim DOK Leipzig Festival

    Vom 28. Oktober bis 29. Oktober ist Perfect Shot Films mit dem Projekt “Out of Fashion” auf dem Doc Leipzig Co-Production Meeting 2013 vertreten.

    DOK Leipzig, Co-Production Meeting

  • September 2013

    „The Two Sudans“ bei Power to the Pixel, London

    Unser Online - Filmprojekt "The Two Sudans" wurde für den Pixel Market 2013 ausgewählt. Perfect Shot Films ist vom 15. bis 17. Oktober 2013 in London.

    Power to the Pixel

  • Juni 2013

    Erstausstrahlung "Knistern der Zeit" auf 3Sat

    "Knistern der Zeit- Christoph Schlingensief und sein Operndorf in Burkina Faso" von Sibylle Dahrendorf wird erstmals im Fernsehen zu sehen sein:

    Am Sonntag, dem 09.06.2013, um 11.05 Uhr in 3sat
    Am Donnerstag, dem 13.06. 2013, um 22.15 Uhr in zdfkultur

    Zum Film

    3sat

    ZDFkultur

  • März 2013

    Webprojekt "THE TWO SUDANS"

    Im Sommer starten wir mit unserem Webprojekt "THE TWO SUDANS".

    Tales from Sudan and South Sudan - 55 Jahre nach der Unabhängigkeit wurde der Sudan geteilt. Doch die Zukunft der Menschen liegt weiterhin im Ungewissen. Ein gemeinsames Filmprojekt mit jungen Filmemachern aus dem Sudan und Südsudan dokumentiert diesen historischen Moment.

    Der Trailer:

    Trailer "THE TWO SUDANS"

  • März 2013

    Nominierung Filmförderpreis Robert Bosch Stiftung Eastern Europe

    „The Soviet Bruce Lee's” ist nominiert für den Filmförderpreis der Robert Bosch Stiftung für internationale Zusammenarbeit.

    Entscheidung auf dem Go East Festival in Wiesbaden 2013.

    The Film Prize of the Robert Bosch Stiftung

  • März 2013

    Eastern European Forum, Prag

    Wir sind mit den Projekten "Dogumentary" und "Trans X Istanbul" auf dem Eastern European Forum in Prag vom 6. bis 10. März.

    Eastern European Forum 2013

  • November 2012

    Nominierung Filmförderpreis Robert Bosch Stiftung Arab World

    „The Story Behind Me”, von Maryam Jum'a, unsere neue Koproduktion in Jordanien, ist nominiert für den Filmförderpreis der Robert Bosch Stiftung für internationale Zusammenarbeit. Entscheidung auf der Berlinale 2013.

    Filmförderpreis der Robert Bosch Stiftung

  • Oktober 2012

    Auswahl IDFA, 14. - 25. November 2012

    THE TRIAL wurde für den Round Table Pitch auf dem 25. Internationalen Dokumentar Film Festival Amsterdam, IDFA, vom 14.- 25. November 2012 ausgewählt.

    IDFA - Forum

  • Oktober 2012

    Kinostart in Österreich - KNISTERN DER ZEIT

    Mit einer Premiere im Burgtheater in Wien, am 11.10.2012, feiert KNISTERN DER ZEIT den Kinostart in Österreich ab 12.10.2012.

    Aktuelle Screeningtermine auf der Seite des Österreichischen Verleihers:

    Stadtkino Filmverleih - Knistern der Zeit

    Burgtheater Wien

  • Oktober 2012

    Auswahl DOK Leipzig Co-Production Meeting

    THE TRIAL wurde für das 8. Internationale DOK Leipzig Co-Production Meeting ausgewählt, vom 29.10. - 04.11.2012.

    DOK Leipzig Co-Production Meeting

  • September 2012

    THE TRIAL - Koproduktion mit RBB/ARTE

    Zusammen mit RBB/ARTE koproduzieren wir das ungarische Dokumentarfilmprojekt "The Trial".

  • September 2012

    KNISTERN DER ZEIT - weiterhin im Kino, in der 16.Woche

    KNISTERN DER ZEIT - läuft weiterhin in ausgewählten Programmkinos. Aktuelle Kinotermine, Trailer, Interviews, Pressezitate hier:

    Filmgalerie 451 - Knistern der Zeit

  • August 2012

    Zusage vom ZDF/Das kleine Fernsehspiel für "Sudan - Change of a Nation"

    Wir freuen uns über die Zusage vom ZDF/Das kleine Fernsehspiel als Sendepartner für den Dokumentarfilm "Sudan - Change of a Nation".

  • Juni 2012

    KNISTERN DER ZEIT Kinostart: 07. Juni 2012

    KNISTERN DER ZEIT - CHRISTOPH SCHLINGENSIEF UND SEIN OPERNDORF IN BURKINA FASO Sibylle Dahrendorf, D 2012, 106 min

    Der Kinostart wird begleitet von einer Theatertour mit Publikumsgesprächen:

    Kampnagel Hamburg (02. Juni / Sibylle Dahrendorf, Aino Laberenz und Diébédo Francis Kéré)
    Theater Freiburg (03. Juni / Sibylle Dahrendorf und Aino Laberenz)
    Schauspiel Leipzig (06. Juni / Sibylle Dahrendorf und Aino Laberenz)
    Theaterhaus Stuttgart (10. Juni / Sibylle Dahrendorf und Aino Laberenz)
    Kammerspiele München (11. Juni / Sibylle Dahrendorf und Aino Laberenz)
    Schauspielhaus Bochum (12. Juni / Sibylle Dahrendorf und Aino Laberenz)
    Staatsschauspiel Dresden (15. Juni / Sibylle Dahrendorf und Diébédo Francis Kéré)
    Theater Bonn (20. Juni / Sibylle Dahrendorf und Carl Hegemann)

    Ab dem 07. Juni 2012 in den folgenden Kinos:

    Filmtheater am Friedrichshain (Berlin)
    Babylon Kreuzberg (Berlin)
    Hackesche Höfe Kino (Berlin)
    Cinema Paris (Berlin)
    Zeise Kinos (Hamburg)
    Atlantis (Bremen)
    Kino Im Künstlerhaus (Hannover | ab 08.06.)
    Universum Filmtheater (Braunschweig)
    Schaubühne Lindenfels (Leipzig)
    Lichtburg (Oberhausen)
    sweetSixteen Kino (Dortmund)
    Film Studio Glückauf (Essen | ab 10.06.)
    Bambi Kino (Düsseldorf)
    Filmhaus (Köln)
    Programmkino Central (Würzburg | ab 08.06.)
    Harmonie Kino (Freiburg)
    Filmtheater (Stuttgart | ab 11.06.)
    Atelier (München)

    Ab dem 14. Juni 2012 in den folgenden Kinos:

    Monopol (München)

    Ab dem 21. Juni 2012 in den folgenden Kinos:

    Filmtheater Schauburg (Dresden)
    Cine K (Oldenburg)
    Apollo Kino (Aachen)

    Ab dem 12. Juli 2012 in den folgenden Kinos:

    Cinema (Münster)

    Ab dem 19. Juli 2012 in den folgenden Kinos:

    Endstation Kino (Bochum)

    Ab dem 26. Juli 2012 in den folgenden Kinos:

    Kulturzentrum Moritzhof (Magdeburg)

    Weitere Infos und aktuelle Kinotermine:

    Filmgalerie 451

  • März 2012

    "Makhachkala Fight Star" beim Eastern European Forum in Prag

    Das Projekt "Makhachkala Fight Star" wurde zum Eastern European Forum in Prag, März 2012, eingeladen. Auf gehts in die finale Finanzierungsrunde.

    East European Forum

  • Januar 2012

    Dorfliebe und Größenwahn

    Wir freuen uns, den Dokumentarfilm "Kings of Kallstadt" von Simone Wendel, Produktion Projekt Gold, kozuproduzieren. Ein Dokumentarfilm über Dorfliebe und Größenwahn.

    Mehr zum Film
    Kings of Kallstadt

  • Januar 2012

    "Beauty in the Beast" bei Documentary Campus Masterschool 2012

    Freudige Nachricht zum Jahresbeginn: Unser Projekt "Beauty in the Beast" wurde in das Documentary Campus Masterschool Programm aufgenommen. 15 Europäische Regie/ Produzentenpaare entwickeln ihr Dokumentarfilmprojekt in 4 Workshops über einen Zeitraum von 9 Monaten und pitchen es anschließend auf dem DOK Leipzig vor ausgewählten Branchenvertretern. Wir freuen uns auf die Entwicklung einer einzigartigen Doku-Fiction-Serie.

    Beauty in the Beast
    Documentary Campus Masterschool 2012

  • Dezember 2011

    "No Gravity" in Berlin und Köln

    Morgen, Mittwoch, 7.Dezember, 19 Uhr, im ICI Kulturlabor, Berlin und am Montag, 12. Dezember, 20 Uhr, in der Academy of Media Arts in Köln: Vorführung von "No Gravity" in Anwesenheit der Regisseurin Silvia Casalino.

    Link zur Veranstaltung, ICI Berlin

    Academy of Media Arts Cologne

  • November 2011

    Documentary Campus Final Pitch

    Im Rahmen des diesjährigen DOK Leipzig Festivals haben wir auf dem Documentary Campus Final Pitch unser Projekt "Makhachkala Fight Star" einem internationalen Publikum vorgestellt. Der neue Trailer ist jetzt online zu sehen. Wir nehmen das Projekt mit zur IDFA in Amsterdam und freuen uns nach einer intensiven Entwicklungszeit auf die baldige Produktion.

  • Oktober 2011

    Drehschluss "Operndorf Afrika" (AT)

    Mit der Schuleröffnung des Operndorfes von Christoph Schlingensief am 8. Oktober in Laongo, Burkina Faso, beenden wir nach knapp 2 Jahren filmischer Begleitung unsere Dreharbeiten. Wir sind schon fleißig im Schnitt, und das Projekt geht jetzt in die finale Postproduktion.

  • August 2011

    No Gravity Festivaltour

    "No Gravity" ist ab Herbst auf folgenden Festivals zu sehen. Die genauen Spieltermine werden noch bekanntgegeben.

    Some Prefer Cake Festival Bologna 2011

    Mix Copenhagen 2011

    Elles Tournent - Women Film Festival Brussels 2011

    Science Film Festival 2011 - A Coruña, SPAIN

  • Juni 2011

    Perfect Shot Films beim "Sunny Side of the Doc"

    Perfect Shot Films ist mit dem Projekt "Sudan-Change of a Nation" beim “Sunny Side of the Doc” in La Rochelle vom 22. bis zum 23. Juni vertreten.

    Sunny Side of the Doc

  • Mai 2011

    Erstausstrahlung No Gravity

    "No Gravity" feiert unter dem deutschen Titel "Schwerelos" am 30.Mai 2011 um 00:25 Uhr seine TV Premiere im ZDF Das kleine Fernsehspiel. Wiederholung am 05.Juni um 20:15 Uhr auf dem ZDF Kulturkanal.

    "Schwerelos" - ZDF Kleines Fernsehspiel

  • Mai 2011

    Sheffield Doc/Fest MeetMarket

    Mit dem Projekt "Sudan-Change of a Nation" ist Perfect Shot Films auf dem Sheffield Doc/Fest MeetMarket vom 08. bis zum 12. Juni vertreten.

    Sheffield Doc/Fest Meet Market

  • Februar 2011

    "Mahackala Fight Star" aufgenommen in die Documentary Campus Masterschool 2011

    Das Dokumentarfilmprojekt von Regisseurin Nadja Korinth über ein Mixed Martial Arts Team aus Dagestan wurde in das Documentary Campus Masterschool Programm aufgenommen.

    15 Europäische Regie/ Produzentenpaare entwickeln ihr Dokumentarfilmprojekt in 4 Workshops über einen Zeitraum von 9 Monaten und stellen es anschließend auf dem DOK Leipzig vor.

    Documentary Campus Masterschool 2011

  • September 2010

    Abgedreht!

    Mit dem Raketenstart auf Französisch-Guyana wurden die Dreharbeiten für "Embodied Creatures" fertiggestellt. Die Reise ins All beginnt.

    Mehr Infos im Bodybits Produktionsblog unter:
    www.zdf.de/ZDFmediathek/beitrag/interaktiv/832388/Bodybits

  • August 2010

    Trauer um Christoph Schlingensief

    Mit großer Bestürzung und tiefer Trauer nehmen wir Anteil am Tod von Christoph Schlingensief.

    Unser Mitgefühl gilt vor allem seiner Frau Aino, seiner Familie und seinen Freunden.
    Im Sinne von Christoph Schlingensief werden wir das Filmprojekt über "Remdoogo" weiterführen und es realisieren.

    Dem Aufruf seiner Familie, statt Blumen und Kränzen zur Verwirklichung des Operndorfes durch eine Spende beizutragen, schließen wir uns an. Näheres unter: www.schlingensief.com

  • August 2010

    Dokumentarfilm über Grenzgänger in Dagestan

    Die Filmemacherin Nadja Korinth entwickelt mit einem Stipendium der Robert Bosch Stiftung und in Zusammenarbeit mit Perfect Shot Films den Dokumentarfilm "Mahackala Fight Star".

  • Juni 2010

    Dokumentarfilm über das Projekt „Festspielhaus Afrika“

    "Operndorf Afrika - Remdoogo (AT) ", Dokumentarfilm über das Projekt "Festspielhaus Afrika" von Christoph Schlingensief und dem Architekten Francis Kéré. In Produktion. Dreharbeiten in Afrika, Burkina Faso.  

  • Mai 2010

    Dokumentarfilm für das ZDF - Kleines Fernsehspiel -

    "Embodied Creatures", ist ein essayistischer Dokumentarfilm für das ZDF – Kleines Fernsehspiel- zur Geschichte der Frauen in der Raumfahrt und dem Verhältnis von Geschlechterrollen und Hochtechnologie. In Produktion. Dreharbeiten in Russland und USA.

  • April 2010

    Neue Räumlichkeiten

    Wir beziehen neue Räumlichkeiten in der Skalitzer Straße 104 in 10997 Berlin.

  • Februar 2010

    Firmengründung

    Perfect Shot Films GmbH  - gegründet im Februar 2010 in Berlin.