The Siren of Faso Fani

The Siren of Faso Fani

Dokumentarfilm, 2015, 89 min
S:
Realisiert
B&R:
Michel K.Zongo
S:
Francois Sculier
M:
Smokey
P:
Christian Lelong
P:
Cinedoc (Frankreich)
KP:
Perfect Shot Films, Diam Production (Burkina Faso)
F:
Doha Film Fund, IDFA Bertha Fund, CNC World cinema support fund, EZEF

Synopsis

Dass Koudougou lange Zeit als Textilstadt von Burkina Faso galt, geht auf die Textilfabrik Faso Fani zurück, deren Name auf Deutsch „der Wickelrock des Landes“ bedeutet. Wenn morgens die Sirene von Faso Fani erklang, wusste die ganze Stadt, dass es Zeit war aufzustehen. Ich bin in dieser Stadt geboren und aufgewachsen. Die Fabrik hat in meiner Kindheit eine wichtige Rolle gespielt.

Faso Fani war das Projekt einer ganzen Nation und ein starkes Signal der Unabhängigkeit.
Ein großes Wagnis, das sich schon bald auszahlte: Der Ruf der hochwertigen Wickelröcke ging weit über die Grenzen von Burkina Faso hinaus. Die Fabrik war der ganze Stolz unserer Stadt.
2001 jedoch wurde das Werk nach mehreren vom IWF und der Weltbank festgesetzten Umstrukturierungen geschlossen. Mehrere hundert Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wurden von einem Tag auf den anderen arbeitslos.

Jetzt, über 10 Jahre später, mache ich mich auf, um mit ehemaligen Mitarbeiter von Faso Fani zu sprechen und die verheerenden Folgen einer Weltwirtschaftspolitik aufzuzeigen, die blind ist für lokale Gegebenheiten – insbesondere die von Koudougou. Auf meinem Weg treffe ich auch die Weberinnen, die weiterhin unermüdlich Wickelröcke in Handarbeit herstellen. Alle zusammen träumen wir davon, den Baumwollsektor in unserer Stadt und unserem Land wiederaufleben zu sehen.

Fotos

Neuigkeiten zur Produktion

Nachrichten anzeigen …

Festivals

  • Internationale Filmfestspiele Berlin 2015, Weltpremiere